Немецкий

 

 

Английский

 

Radiofrequenzablation bei Schilddrüsenknoten

 

Radiofrequency ablation in treatment of thyroid nodules

Patienteninformation und Einwilligungserklärung zur Durchführung

Information for patients and the patient's informed consent to treatment

Liebe Patientin, lieber Patient,

bei Ihnen wurden ein Schilddrüsenknoten bzw. mehrere Schilddrüsenknoten festgestellt. Eine operative Entfernung der Schilddrüse, des Schilddrüsenknotens oder der Schilddrüsenknoten wird Ihrerseits nicht gewünscht oder eine Operation ist nicht möglich. Zur Mitbehandlung der Schilddrüsenknoten bieten wir die Radiofrequenzablation (RF-Ablation, RFA) an.

Vor Ihrem Einverständnis mit dieser Behandlung wollen wir sie über die Erfolgsaussichten, Risiken und mögliche Komplikationen sowie alternative Behandlungsmöglichkeiten informieren. Dazu dient diese Information.

Dear Patient,

 

you have been diagnosed with thyroid nodule or multiple thyroid nodules. On your part, you do not consent to an operation for surgical removal of the thyroid gland, a nodule or multiple thyroid nodules or such an operation does not seem possible. We offer radiofrequency ablation (RF ablation or RFA) as a complementary treatment of thyroid nodules.

 

 

 

Before you give your consent to this treatment, we want to inform you about the chances of success, risks and possible complications, as well as alternative treatment options. This information is provided exactly for this purpose.

 

Was ist die Radiofrequenzablation?

Die Radiofrequenzablation (RF-Ablation, RFA) ist ein nicht-operatives Verfahren, bei dem durch Strom im Bereich der Schilddrüsenknoten Hitze erzeugt wird. Dadurch sterben die Schilddrüsenzellen ab und werden dann vom körpereigenen Abwehrsystem abgebaut. Nach und nach entsteht eine „Narbe".

Die technische Durchführung der RFA ist einfach und erfordert nur eine örtliche Betäubung und keine Vollnarkose. Sie erhalten zunächst eine schmerzstillende Spritze. Nach Desinfektion der Haut im Halsbereich wird dann Ultraschall gesteuert eine spezielle Nadel in den Schilddrüsenknoten platziert. Die Nadel wird für mehrere Minuten elektrisch aufgeladen, im Bereich des Knotens entsteht Hitze. Ist der Schilddrüsenknoten geschrumpft, kann die Behandlung beendet werden, ansonsten wird die Behandlung wiederholt.

 

What is radiofrequency ablation?

 

 Radiofrequency ablation (RF ablation, RFA) is a non-operational treatment, in which the temperature in the area of thyroid nodules is increased with the help of electric current. Consequently, thyroid cells die and are removed by the endogenous defense system from the organism. Gradually, a scar is formed.

 

From a technical point of view holding, RFA is simple and requires only local anesthesia, as there is no need for a general anesthesia. First, you’re injected a local anesthesia. After disinfection of the skin in the neck, a special needle is inserted in thyroid nodule under the control of ultrasound. Over a few minutes, the needle is supplied with electric current, which leads to an increase in temperature in the nodule area. After the nodule has decreased in size, the treatment may be terminated; otherwise the re-treatment can be carried out.

 

Gibt es Risiken?

Die Radiofrequenzablation ist risikoarm. Trotz größter Sorgfalt kann es in seltenen Fällen dennoch zu Komplikationen kommen, die in Ausnahmefällen auch lebensbedrohlich sein können.

·         Blutungen der Schilddrüse mit Kompression der Luftwege, Atemnot. In der Regel können diese Nebenwirkungen gut beherrscht werden. In seltenen Fällen kann jedoch ein operativer Eingriff notwendig sein.

·         Wundinfektion, Abszesse, Entzündung der Schilddrüse.

·         Ungefährliche Nebenwirkungen sind Schmerzen, die leicht mit Schmerzmittel behandelt werden können.

·         Selten kann es durch die Punktion der Läsion zu akuten oder bleibenden Nebenwirkungen oder Schädigungen wie Bluterguss, Verletzung von benachbarten Organen und Blutungen, Fistelbildungen, allergische Reaktionen, Herz- und Kreislaufreaktionen, Infektionen oder Nervenschädigungen kommen, die eine nachfolgende Operation, intensivmedizinische Maßnahmen und Folgeeingriffe notwendig machen könne.

Are there risks?

 

Radiofrequency ablation is a low-risk treatment. Nevertheless, despite the maximum precaution, in rare instances, complications may occur, which in exceptional cases can be life-threatening.

 

·         Thyroid bleeding with compression of respiratory passages, choking. Typically, these side effects are well controlled. However, in rare cases, surgery may be required.

·         Infection in the wound, abscesses, inflamed thyroid.

·         Non-severe side effects can be pain, which respond well to treatment with painkillers.

·         In rare cases, due to puncture of the affected area, acute or long-term side effects or lesions may occur, such as hemorrhage, trauma of adjacent organs and bleeding, fistulas, allergic reactions, reactions of the cardiovascular system, infection or nerve damage. These side effects may require subsequent surgery, resuscitation, or other interventions.

 

 

 

 

 

 

Рассчитать стоимость

Кроме заверений.
Заверениями не занимаемся!

Ваше Имя:

Телефон:

Email:

С языка

На язык

Ваше сообщение:

Приложить файл :

Приложить файл :

ЗАКРЫТЬ
Задайте свой вопрос здесь

 

ЗАКРЫТЬ